Ermutigende Führung

„Die Qualität einer Führungskraft bemisst sich danach, ob Menschen in der Zusammenarbeit kleiner oder größer werden.“ (Rupert Lay) Ob Menschen kleiner oder größer werden, hängt maßgeblich davon ab, ob Führung ermutigend oder entmutigend ist. Wenn sie Mut macht, entfalten Menschen im Laufe der Zusammenarbeit immer mehr von dem Potenzial, das in ihnen steckt. Wenn sie entmutigt und demoralisiert, werden Menschen immer ängstlicher, vorsichtiger und defensiver. Nach einer Weile verlieren sie so selbst Fähigkeiten, die sie schon beherrscht haben, und verkümmern immer mehr.

Entmutigung ist nicht nur eine menschliche Tragödie, sondern auch ein ökonomisches Problem: Mit Hasenherzen, Absicherern und Risikovermeidern lässt sich kein erfolgreiches Geschäft betreiben. Selbstbewusste, mutige Mitarbeiter packen zu und wagen etwas, sie lassen schwierige Themen nicht liegen, sondern gehen sie an. Dabei machen sie auch Fehler, aber sie wissen damit umzugehen: Sie stehen dazu, bringen die Sache in Ordnung, und lernen daraus. So fördert Ermutigende Führung nicht nur die Kompetenz und das Selbstvertrauen, sondern bringt auch das Geschäft voran.

Das potenziert sich, wenn man es auf ganze Organisationen überträgt. Wenn es einem Unternehmen gelingt, eine ermutigende Führungskultur aufzubauen, erwirbt es sich einen Wettbewerbsvorteil, der kaum einzuholen ist: Im Laufe der Zeit entfalten seine Mitarbeiter ihr volles Potenzial, sodass es schließlich auf fast allen Positionen besser besetzt ist als die Konkurrenz.

Es ist nicht leicht, eine ermutigende Führungskultur aufzubauen, aber es ist möglich. In diesem Seminar lernen Sie, wie es geht.

 

Zielgruppe

Manager und Berater, die Ermutigende Führung erlernen und eine ermutigende Führungskultur in ihren Unternehmen umsetzen wollen.

 

Themen-schwerpunkte

  • Was Ermutigung ist und wie sie wirkt
  • Warum sozialer Mut ein Schlüsselfaktor für den Erfolg ist
  • Wie Führung entmutigt oder ermutigt
  • Wie Sie lernen, ermutigend zu führen
  • Der ökonomische Nutzen einer ermutigenden Unternehmenskultur
  • Ermutigung in schwierigen Marktphasen / Geschäftslagen
  • Wie Sie eine ermutigende Führungskultur aufbauen

 

Methoden

  • Vermittlung von Hintergrundwissen (interaktiver Vortrag)
  • Praktische Übungen
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Kritische Konstellationen / Situationen
  • Bearbeitung von Fragestellungen der Teilnehmer (auf Wunsch)